Skip to main content

Peter Kirchmayr Open

erstellt von Tilman Steinke | |   Clubleben 2018

Ein Faßl Bier nach der Runde und dem Gewitter entkommen. Alles gut.

Donnerstag, 07. Juni 2018

Herren-Tag, Motto: Peter Kirchmayr Open

Peter Kirchmayr kann man ruhigen Gewissens als ein Urgestein des Golfclubs „GC Bergkramerhof“ bezeichnen. Er liebt diesen Golfplatz und diesen Club. Er ist schon viele Jahre dabei. Hat alle Höhen und Tiefen miterlebt und durchgemacht. Erlaubt es ihm seine Familie und sein Körper, so spielt er in der Seniorenmannschaft die Liga-Spiele. Wann immer es ihm jedoch möglich ist, ist er am Herren-Tag anwesend. Dabei hat er so viel Spaß, dass er es sich nicht nehmen lässt, einmal im Jahr ein Herren-Turnier mit Preisen auszustatten . Mens Captain Rudi Schwarz benennt – zum Dank dafür – dieses Turnier die „Peter Kirchmayr Open“.

Die Familie Kirchmayr scheint reich an netten Kerlen zu sein. Zu diesem Turnier brachte Peter seinen Bruder Josef mit. Ein Original und interessanter Typ. Josef, auch Sepp genannt, weiß selbstverständlich, was sich gehört. Er stiftete zum Einstand ein Fassl Bier, das alle Ankommenden nach der Runde auf der Terrasse der Birdy-Hütte sofort erfrischte und wieder aufrichtete.

So war gleich für Stimmung gesorgt. Diese konnte auch das aufziehende Gewitter nicht dämpfen. Es waren die Spielergebnisse, die nicht berauschend waren. Lediglich Alexander Linder konnte sein Hdcp. verbessern. Er erzielte bei einem Hdcp. von 12,8 einundvierzig Netto-Punkte und ist jetzt stolz auf sein neues Hdcp. von 11,3.  

Sepp Kirchmayr mit Rudi Schwarz
Peter Kirchmayr (links)mit Dzemo Riedle